Heute gibt es wieder ein Wochenupdate und ausnahmsweise auch mal ein Fotovergleich schon nach einer Woche.

Ja, erstmal zu den nüchternen Zahlen: Die Waage sagt, dass ich heute 124,3kg wiege. Das ist eine Differenz von fast 2kg (1,9kg) in einer Woche(!) und das ganz ohne Heißhunger o.ä. Ich esse ganz normal 3-4 kleine Mahlzeiten am Tag oder einfach einen Proteinshake für eine Mahlzeit. Der BMI liegt damit übrigens aktuell bei 37.5 :-).

Was ich mittlerweile herausgefunden habe ist, dass ich scheinbar kein Rindfleisch mehr vertrage. Sobald ich auch nur ein wenig davon gegessen habe, bereitet es mir Unwohlsein und sogar leichten, drückenden Schmerz in der Magengegend. Das bleibt also erstmal weg. Dafür vertrage ich Hühnchen, Pute und anderes Geflügel sehr gut und habe damit keine Probleme. Gut so, denn sie sind auch gute Proteinlieferanten.

Von der Bewegung her geht immer mehr und ich fühle mich dabei auch sehr gut. Steigungen kann ich mittlerweile so gut bewältigen, dass ich kaum damit noch Probleme habe. Früher habe ich alle paar Meter angehalten und brauchte fast ein Sauerstoffzelt. Aber so ist das halt, wenn man schon fast 23kg an Gewicht verloren hat (ausgehend von den 147kg, mit denen ich angefangen habe. Die Fotos beginnen mit 142,7kg).

Hier kommt nun noch der aktuelle Fotovergleich, den ich einfach mal dazwischengeschoben habe.

30.09.2020 18.11.2020

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Wochenupdate 18.11.2020